An- & Einreise nach Peru

Anreise mit dem FLugzeug ab Europa


Wir sind Ihnen gern bei der Flugbuchung behilflich und geben Tipps. Oft können auch Airpässe interessant sein. Selbstverständlich unterstützen wir Sie gern! 

Haben Sie Ihren Flug noch nicht gebucht, hier ein paar nützliche Informationen für den internationalen Langstrecken Flug. Welche Fluggesellschaft fliegt eigentlich nach Lima und von wo aus? Vielleicht ist eine dabei, an die Sie gar nicht dachten, die aber die beste Verbindung für Sie bereit hält:

 

Peru ist von den deutschsprachigen Ländern recht gut zu erreichen. Flüge aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach PERU (Lima) bieten mit mindestens einmaligem Umsteigen (gekennzeichnet mit "1 Stop") bei einer Flugzeit ab 14 Stunden folgende Fluggesellschaften an:

 

KLM

-> nach Amsterdam und weiter nach Lima (1 Stopp)

KLM, die niederländische Fluggesellschaft, bietet von vielen Flughäfen Zubringer nach Amsterdam an.

 

IBERIA   

-> nach Madrid und  2x täglich weiter nach Lima  (1 Stopp), Tages- oder Nachtflug

IBERIA, die spanische Fluggesellschaft, bietet von vielen Flughäfen Zubringer nach Madrid an.

 

LAN

-> nach Madrid und weiter nach Lima (1 Stopp)

LAN, eine sehr gute chilenische Fluggesellschaft, bietet ab Frankfurt einen Flug nach Madrid, ansonsten mit Iberia von anderen Flughäfen Zubringerflüge nach Madrid.

 

Lufthansa

-> ab Frankfurt nonstop nach Bogotá und weiter mit Avianca nonstop nach Lima (1 Stopp) und

Zubringerflüge ab allen deutschen, Schweizer und österreichischen Flughäfen nach Frankfurt.

 

AirFrance

-> von Paris nonstop nach Lima (1 Stopp)    

Von allen grösseren Flughäfen Zubringerflüge nach Paris CDG.

 

British Airways

-> von London-Heathrow neu ab Ende 2015 mehrfach wöchentlich nonstop nach Lima (1 Stopp)    

Von allen grösseren Flughäfen Zubringerflüge nach London LHR.

 

Avianca

-> ab Frankfurt (durchgeführt von Lufthansa), Barcelona, London oder Madrid nach Bogotá und weiter nach Lima (1 Stopp)

Avianca, die gute kolumbianische Fluggesellschaft, ist Teil der Star Alliance, wie auch die Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines.

 

AirEuropa    

-> nach Madrid und weiter nonstop nach Lima, Zubringerflüge u.a. ab Frankfurt (1 Stopp)

AirEuropa, die zweitgrösste spanische Fluggesellschaft, bietet von vielen Flughäfen Zubringer nach Madrid an.

 

American Airlines    

-> nonstop oder mit Umsteigen nach Miami (u.U. via London) (1-2 Stopps), dann mit American Airlines weiter nach Lima.        

  

Delta Airlines    

--> fliegt ab Frankfurt, München, Zürich und Wien via Atlanta nach Lima  (1 Stopp).

  

 

Beachten Sie auch, dass fast alle Fluggesellschaften Gabelflüge anbieten. D.h. dass Sie z.B. nach Lima hin- und von Quito, La Paz oder Santiago de Chile aus zurückfliegen können. Das macht es einfach und günstig, mehrere Länder zu kombinieren. Viele weitere Kombinationen sind möglich.

 


Einreisebestimmungen, Visa & diplomatische Vertretungen

Es besteht keine Visumspflicht für deutsche, schweizerische und österreichische Staatsbürger bei einem touristischen Aufenthalt bis zu drei Monaten. Europäer benötigen für die Einreise lediglich einen, am Tag der Einreise, noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass. Am Flughafen bekommen Sie ein Visum für maximal 90 Tage. Dieses kann unter bestimmten Voraussetzungen verlängert werden. Für Nicht-Touristen werden andere Visa ausgestellt, z.B. für Studenten, Praktikanten, Arbeitende, usw., um die man sich bereits in Europa, in der Regel bei der Botschaft oder den Konsulaten, bemühen muss. Bürger anderer Staaten erkundigen sich bitte bei der zuständigen Botschaft bzw. beim zuständigen Konsulat ihres Heimatlandes.

 

BOTSCHAFT DER REPUBLIK PERU

In Deutschland

Mohrenstr. 42, 5. Etage, 10117 Berlin, Telefon: 030 - 20 64 10 3,  Fax: 030 - 20 64 10 77, E-Mail: info@embaperu.de

Webseite mit Visa-Informationen: http://www.botschaft-peru.de/

General- und Honorarkonsulate in Hannover, Hamburg, Bremen, Düsseldorf, Offenbach und München

 

In Österreich

Mahlerstrasse 7/22, 1010 Wien, Telefon: 01 - 713 43 77 / 715 49 93, Fax: 01 - 712 77 04, E-Mail: embajada@embaperuaustria.at

Honorarkonsulate in Innsbruck und Salzburg

 

In der Schweiz:

Thunstrasse 36, 3005 Bern, Tel: 031 - 351 85 55, Fax: 031 - 351 85 70, E-Mail: lepruberna02@bluewin.ch 
Konsulate in Genf und Zürich

 

 

VERTRETUNGEN IN PERU

Deutsche Botschaft

Avenida Dionisio Derteano 144, Edificio Alto Caral - Pisos 7 & 8, San Isidro - Lima 27, Tel.: 01 - 203 59 40, Fax: 01 - 422 48 13,

E-Mail: info@lima.diplo.de, Internet: http://www.lima.diplo.de/

 

Botschaft von Österreich

Edificio "De las Naciones", piso 5, Avenida Republica de Colombia/ex Avenida Central 643,  San Isidro, Lima 27, Tel: 01 - 442 0503, Fax: 01 - 442 8851, E-Mail: lima-ob@bmeia.gv.at

 

Schweizerische Botschaft

Avenida Salaverry 3240, San Isidro, Lima 27, Tel.: 01 - 264 0305, Fax: 01 - 264 13 19, E-Mail: lim.vertretung@eda.admin.ch

Webseite mit Informationen u.a. zur Sicherheitslage: https://www.eda.admin.ch/lima

Konsulare in Arrequipa und Cusco

 


--> Hier geht es zu Informationen über: Länderinfo PeruFortbewegungGesundheitstippsPreise & Buchung